Startseite            
Angebote            
Termine            
Kursthemen            
Kontakt            
Links            
                
familienseminar.ch
 

Sich mit dem Himmel verbinden
Christliches Brauchtum in der Familie

In nicht wenigen Familien sind die christlichen Feiertage und das damit verbundene Brauchtum mindestens noch in Ansätzen vorhanden und bilden Gelegenheiten für religiöse Gespräche. So kann sich mit der Zeit ein bruchstückhaftes Wissen über das Leben Jesu herausbilden.

Wir fragen uns: Hat das Kirchenjahr mit seinen eigenen Festen neben dem weltlichen Jahr überhaupt noch einen Sinn, zumal unsere Freizeitgesellschaft dauernd am Feiern scheint? Auch wenn in breiten Kreisen der christliche Inhalt der Feste unter oberflächlichem Brauchtum erstickt, auch wenn immer mehr Leute die Feste als blosse Familienanlässe betrachten oder gar ignorieren, so liegen in den Festen und ihrem Brauchtum doch noch wesentliche Möglichkeiten, den Glauben in der Familie weiterzugeben. Hier werden unsere christliche Kultur und Tradition noch erlebbar. Viele der bekannten Symbole können den Inhalt eines Festes erschliessen helfen. Gerade der Zusammenhang von Glauben und Leben, von Frömmigkeit und Geselligkeit hat zum kirchlichen Brauchtum geführt.

Die Kinder feiern gerne Feste. Sie geben ihnen Orientierung im Ablauf des zeitlichen Geschehens. Es scheint uns wichtig, Kinder mit den christlichen Bräuchen in ihrem Leben vertraut zu machen, Bezüge zu ihrem Leben anzubahnen und Feste ganz allgemein als wichtige Elemente des Zusammenlebens zu sehen und zu erleben.

weiter...

 
Hände
gemeinsam unterwegs